Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Fluiddynamics and Mass Transfer of Single Particles and Swarms of Particles in Extraction Columns 
Übersetzter Titel:
Fluiddynamik und Stofftransport von Einzelpartikeln und Partikelschwärmen in Extraktionskolonnen 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Weuster-Botz, Dirk (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Stichlmair, Johann (Prof. Dr. Dr. habil.); Blaß, Eckhart (Prof. Dr. Dr. E.h.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
Single Particle; Swarm of Particles; Fluiddynamics; Mass Transfer; RDC; PSE; Kühni; Structured Packing; Swarm Influence; Characteristic Velocity; Single Drop Breakage; Mass Transfer Performance; Liquid/Liquid-Extraction; Solvent-Extraction; Scale-up; Dimensioning; Drop Population Balance Model; Drops; Rigid Spheres 
Übersetzte Stichworte:
Einzelpartikel; Partikelschwärme; Fluiddynamik; Stofftransport; RDC; PSE; Kühni; geordnete Packung; Schwarmeinfluss; Charakteristische Geschwindigkeit; Tropfenzerfall; Trennleistung; Flüssig/flüssig-Extraktion; Solventextraktion; Scale-up; Dimensionierung; Tropfen-Populations-Bilanz-Modell; Tropfen; Starre Kugel 
Kurzfassung:
To this day a liquid/liquid-extraction column can be reliably dimensioned only from preliminary tests in pilot plant columns using the original fluids. The disadvantage of this procedure is that large quantities of fluids are necessary which are often difficult to provide. For this reason, the aim of the chemical industry is to develop new dimensioning techniques. To achieve this goal, attention has turned to the investigation of the fundamental behaviour of single particles (drops and rigid sph...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Dimensionierung von Flüssig/flüssig-Extraktionskolonnen erfolgt in der Regel auf der Basis von Versuchen in halbtechnischen Anlagen. Dabei wird eine große Menge an Originalflüssigkeit benötigt, die oft nur schwer bereitgestellt werden kann. Aus diesem Grund zielen neue Entwicklungen darauf ab, die erforderlichen Vorversuche mit einzelnen Partikeln (Tropfen und starre Kugeln) in standardisierten Messzellen durchzuführen. Hauptgegenstand der vorliegenden Arbeit ist deshalb die Bestimmung der G...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
13.04.2006 
Dateigröße:
3739894 bytes 
Seiten:
272 
Letzte Änderung:
17.07.2007