Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zum modellbasierten funktionalen Test reaktiver Systeme 
Übersetzter Titel:
Model-Based Functional Tests for Reactive Systems 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Broy, Manfred (Prof. Dr. Dr.h.c) 
Gutachter:
Broy, Manfred (Prof. Dr. Dr. h.c.); Müller-Glaser, Klaus D. (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Modellbasierung; eingebettete Systeme; Testfallgenerierung; Entwicklungsprozeß; Constraint-Logik-Programmierung; Model Checking; synchrone Sprachen; symbolische Ausführung 
Übersetzte Stichworte:
Model-Based Development; embedded systems; test case generation; development process; constraint logic programming; model checking; synchronous languages; symbolic execution 
Schlagworte (SWD):
Eingebettetes System; Reaktives System; Constraint-Programmierung; Model checking 
TU-Systematik:
DAT 263d; DAT 706d; DAT 325d 
Kurzfassung:
Testen bezeichnet eine Menge von Aktivitäten, die dem Vergleich des Verhaltens eines Systems mit seinem intendierten Verhalten dienen. Dieses Sollverhalten kann in Form expliziter Verhaltensmodelle angegeben werden. Abläufe validierter Modelle sind Testfälle, d.h. Sequenzen von Ein- und erwarteten Ausgaben. Da Modelle Abstraktionen sind, also Vereinfachungen, müssen abstrakte Modellabläufe in konkrete Soll-Abläufe der Implementierung konvertiert werden. Diese werden dann mit tatsächlichen Abläuf...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Testing denotes a set of activities that aim at comparing a system's actual and intended behaviors. The intended behavior can be provided in the form of explicit behavior models. Runs of validated models are test cases, i.e., sequences of input and expected output signals. Since models are abstractions, or simplifications, it is necessary to translate abstract model traces into concrete intended traces of the implementation. The latter are then compared to actual traces. In this way, complexity...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
04.08.2003 
Dateigröße:
1592686 bytes 
Seiten:
246 
Letzte Änderung:
04.07.2007