Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Grundlagen strukturierten Spezifizierens mit höheren Netzen 
Übersetzter Titel:
Basics of structured specification with high level nets 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Brauer, Wilfried (Prof. Dr. Dr. hc.) 
Gutachter:
Brauer, Wilfried (Prof. Dr. Dr. hc.); Ehrig, Hartmut (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Höhere Petri-Netze; abstrakte Datentypen; True Concurrency Semantik 
Übersetzte Stichworte:
high level Petri nets; abstract datatypes; true concurrency semantics 
Schlagworte (SWD):
Petri-Netz; Nebenläufigkeit; Algebraische Spezifikation; Semantik 
TU-Systematik:
DAT 516d; DAT 557d 
Kurzfassung:
Ziel der Arbeit ist es, die Grundlagen für ein modulares Spezifizieren nebenläufiger Systeme mit Petrinetzen zu legen und das modulare Analysieren von Systemeigenschaften zu ermöglichen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der dazu notwendigen Theorie, deren Praxisbezug aber stets erkennbar bleibt. Mit den Algebraischen High-Level-Netzen erweitern wir eine der für praktische Anwendungen geeignetsten Petrinetzklassen und bringen sie, durch die Einführung von Kompositions- und Paramete...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The purpose of this paper is to provide the foundation for: a modular specification of concurrent systems with Petri nets and a modular analysis of system properties. The focus hereby lies on the development of the necessary theory with a clear identifiable relation to practice. With the algebraic High-Level-Nets, we augment one of the most powerful petri net classes. By introducing composition and parameterisation operations an important step is taken towards their application in the area of co...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
15.07.2002 
Dateigröße:
2137156 bytes 
Seiten:
324 
Letzte Änderung:
04.07.2007