Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ein interdisziplinärer Ansatz zur dreidimensionalen numerischen Simulation von Strömung, Stofftransport und Wachstum in Biofilmssystemen auf der Mikroskala 
Übersetzter Titel:
An Interdisciplinary Approach to Three-dimensional Numerical Simulation of Fluid Flow, Solute Transport, and Growth in Biofilms on a Microscale 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Zenger, Christoph (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Zenger, Christoph (Prof. Dr.); Bungartz, Hans-Joachim (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Biofilm; Navier-Stokes; Stofftransport; Wachstum; zelluläre Automaten; numerische Simulation; dreidimensional; Mehrgitter 
Übersetzte Stichworte:
biofilm; Navier-Stokes; solute transport; growth; cellular automata; numerical simulation; three-dimensional; multigrid 
Schlagworte (SWD):
Biofilm; Stofftransport ; Simulation; Biologische Abwasserreinigung; Bofilmreaktor; Festbettreaktor; Mikro-Scale; Prozessmodell; Prozesssimulation 
TU-Systematik:
DAT 780d; BIO 100d 
Kurzfassung:
Biofilme sind Ansammlungen von unterschiedlichen Mikroben, die durch eine gelartige Masse, die sogenannten extrazellulären polymeren Substanzen, mehr oder weniger fest zusammengehalten werden. Unter natürlichen Umweltbedingungen bilden sie sich auf nahezu allen feuchten Oberflächen. Neben unerwünschten Wirkungen wie beispielsweise Erhöhung des Reibungswiderstandes an Schiffsrümpfen, Kariesgefahr durch Zahnbelag oder Biokorrosion besitzen Biofilme die Fähigkeit, in Fluiden gelöste Schadstoffe dur...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Biofilms are accumulations of various types of microbes glued together by a kind of gel, the so called extracellular polymeric substances. Under natural conditions, they form on nearly all humid surfaces. Besides undesirable effects like for example increased friction at the hull of a ship, promotion of caries or biocorrosion, biofilms are able to degrade dissolved pollutants from fluids. Biological wastewater treatment plants exploit this feature. Although numerous plants are already establishe...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
07.08.2001 
Dateigröße:
4688663 bytes 
Seiten:
165 
Letzte Änderung:
03.07.2007