Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Geometric Reasoning About Translational Motions 
Jahr:
2000 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Schweikard, Achim (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schweikard, Achim (Prof. Dr.); Joskowicz, Leo (Sen. Lect. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; MAS Maschinenbau 
Stichworte:
assembly planning; translational motion planning; complete algorithms; linear unboundedness testing; geometric reasoning; translational separability; NP-hard problems 
Übersetzte Stichworte:
Vollständige Verfahren; Trennbarkeit; Montageplanung; Bewegungsplanung; Geometrisches Schliessen; Unbegrenztheitstest 
Schlagworte (SWD):
Montage; Planung; Bewegungsablauf; Algorithmus 
TU-Systematik:
DAT 530d; MAS 065d 
Kurzfassung:
This thesis addresses the problems of planning highly coordinated collision-free translational motions of multiple objects (general polygons or polyhedra) and finding sequences of translations that allow for the removal of one or more objects. These problems are known to be PSPACE-hard in general. Our main focus is therefore on the design and analysis of adaptive algorithms that can cope with practically relevant cases such as tightly interlaced placements. Exact and complete algorithms are impo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Arbeit behandelt die kollisionsfreie translatorische Zerlegbarkeit von Anordnungen allgemeiner Polygone bzw. Polyeder. Es wird gezeigt, dass die Bestimmung von Trennbarkeit durch eine einzelne gekoppelte Translation i.A. NP-vollständig ist, dass aber Teilklassen des Problems in P sind. In diesem Rahmen wird ein effizienter Unbegrenztheitstests für hochdimensionale konvexe Polyeder hergeleitet. Für die Zerlegbarkeit durch eine beliebige Folge von Translationen (ein als PSPACE- hart bekannt...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
18.09.2000 
Dateigröße:
694042 bytes 
Seiten:
146 
Letzte Änderung:
26.06.2007