Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nicht invasiver Transport von Ladungsträgern in komplexen Materialien 
Übersetzter Titel:
Non Invasive Transportation of Charges in Complex Materials 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Wolf, Bernhard (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Schmitt-Landsiedel, Doris (Prof. Dr.); Lorenzen, Hans-Werner (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Ionen; elektromagnetisches Wanderfeld; Exozytose; neue biologische Funktionszusammenhänge 
Übersetzte Stichworte:
Ions; electromagnetic fields; exocytosis; new biological function-relations 
Kurzfassung:
In einem System mit vielen Ionen sollten diese von einem elektromagnetischen Wanderfeld beaufschlagt werden. Es konnten eine allgemeine Lösung für die daraus erfolgende Ionenbewegung errechnet werden. Außerdem konnten in Experimenten die mathematische Lösung dieser Zielsetzung bestätigt werden. Es wird erstmalig versucht mathematisch zu belegen, dass die Anwendung der Quantentheorie bezüglich der Exozytose für die menschliche Zelle einen Sinn ergibt. Hierbei hat es den Anschein, dass neue biolog...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Many ions are exposed to an electromagnetic wandering field. A general mathematical solution could be established for the ion movement in the field. Experiments could prove the mathematical solution. It is attempted for the first time to find a mathematical proof, that the human cell applies quantum mechanics in exocytosis. Hereby new biological function-relations could be discovered. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
15.03.2005 
Dateigröße:
1821916 bytes 
Seiten:
92 
Letzte Änderung:
25.06.2007