Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Neue Kombinationen von Multikomponentenreaktionen mit klassischen Synthesesequenzen 
Übersetzter Titel:
New combinations of multicomponent reactions with classical post-condensations 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Bach, Thorsten (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Koehler, Klaus (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Multikomponentenreaktionen 
Übersetzte Stichworte:
Multicomponent reactions 
Schlagworte (SWD):
Kombinatorische Synthese; Eintopfreaktion; Organische Synthese; Heterocyclische Verbindungen 
TU-Systematik:
CHE 620d; CHE 622d; CHE 670d 
Kurzfassung:
Die kombinatorische Chemie hat sich in den letzten Jahren zu einer der effizientesten Methoden für das Auffinden pharmakologisch relevanter Leitstrukturen entwickelt. Die Forschungsbemühungen konzentrieren sich stark auf die Kombination von Multikomponentenreaktionen (MCRs) und Folgereaktionen, die einen Zugang zum kombinatorischen Aufbau von neuen Heterocyclen eröffnet. In der vorliegenden Arbeit wurden neue Folgereaktionen aus der Palladium-Chemie entwickelt und optimiert, die das Potential de...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Multi-component reactions (MCRs) are widely employed for the rapid assembly of compound arrays with high molecular diversity. Therefore, they have recently gained much attention in pharmaceutical research, especially in the context of lead finding and lead optimization. Coupled with a post-condensation modification, their utility is increased even further, giving rise to numerous pharmacologically important scaffolds. In the course of this work, the results of our research on new post-condensati...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
26.09.2006 
Dateigröße:
2259333 bytes 
Seiten:
186 
Letzte Änderung:
18.06.2007