Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zur Substrattranslokation in das 20S Proteasom aus Thermoplasma acidophilum 
Übersetzter Titel:
Elucidation of substrate translocation into the 20S proteasome from thermoplasma acidophilum 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Baumeister, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Baumeister, Wolfgang (Prof. Dr.); Weinkauf, Sevil (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie 
Stichworte:
20S Proteasom; Translokation; Host-Guest Komplex 
Übersetzte Stichworte:
20S proteasome; translocation; host-guest complex 
Schlagworte (SWD):
Thermoplasma acidophilum; Proteasom; Translokation; Enzymsubstrat 
TU-Systematik:
CHE 832d; CHE 827d 
Kurzfassung:
Das 20S Proteasom ist eine ca. 700 kDa schwere zylinderförmige, multikatalytische Protease, die von einem zentralen Kanal durchzogen ist. Dieser weitet sich zu drei internen Kammern auf, zwei Vorkammern und einer zentralen Kammer, in der sich die aktiven Zentren befinden. Zur Untersuchung des Mechanismus der Substrattranslokation in das 20S Proteasom wurden "Host-Guest" Komplexe des inhibierten 20S Proteasoms aus Thermoplasma acidophilum mit Cytochrom c und GFP hergestellt. Die jeweiligen Substr...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The 20S proteasome is a 700 kDa cylinder shaped proteolytic complex. It is traversed by a central channel, which widens into three cavities, two antechambers and one central chamber which harbours the active sites. In order to elucidate the mechanism of substrate translocation into the 20S proteasome, "host-guest" complexes of the inhibited 20S proteasomes from thermoplasma acidophilum with cytochrome c and gfp were formed. The respective substrates were refolded inside the internal cavities of...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
16.01.2006 
Dateigröße:
8024374 bytes 
Seiten:
180 
Letzte Änderung:
18.06.2007