Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Functionalization of poly(2-oxazoline)s with cyclic RGD peptides 
Übersetzter Titel:
Funktionalisierung von Poly(2-Oxazolin)en mit zyklischen RGD Peptiden 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Jordan, Rainer (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Nuyken, Oskar (Prof. Dr.); Kessler, Horst (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
poly(2-oxazolin); cyclic RGd peptide 
Übersetzte Stichworte:
Poly(2-oxazolin)e; zyklischen RGD Peptide 
Schlagworte (SWD):
Cyclopeptide; RGD-Sequenz; Polyxazoline; Trägersubstanz 
TU-Systematik:
CHE 755d; CHE 740d; CHE 893d 
Kurzfassung:
The aim of this work was to synthesize polymer-peptide conjugates, which can be used for medical applications. This system is inspired to Ringsdorf’s model for pharmacologically active polymers, where poly(2-oxazolin) are the carrier, cyclic RGD peptide the targeting molecule and radioactive compounds the pharmacon. The synthetized polymer-peptide conjugates can be further applied in the radiodiagnosis of tumors. In this work, the fist steps of the binding of peptide and polymer were performed....    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ziel dieser Arbeit war die Herstellung neuer Polymer-Peptide Konjugate, die in der Medizin angewendet werden können. Dieses neue System ist am Ringsdorf’s Modell für pharmakologisch aktive Polymere inspiriert. Man benutzt Poly(2-oxazolin)e als Träger, zyklischen RGD Peptiden als biologische Erkennungsstruktur und radioaktive Marker als Pharmakon. Diese neuen Konjugate können dann in der Radiodiagnose von Tumoren angewendet werden. In dieser Arbeit wurden die ersten Schritte zur Verbindung von Pe...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
26.11.2004 
Dateigröße:
1520888 bytes 
Seiten:
126 
Letzte Änderung:
13.06.2007