Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mechanisms of Charge Separation and Protein Relaxation Processes in Native and Modified Reaction Centers of Photosynthetic Bacteria Rb. sphaeroides R26 Studied by Picosecond Time Resolved Fluorescence 
Übersetzter Titel:
Ladungstrennungsmechanismen und Proteinrelaxation in nativen and modifizierten photosythetischen Reaktionszentren – eine zeitaufgelöste Fluoreszenzstudie 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Ogrodnik, Alexander (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Ogrodnik, Alexander (Priv.-Doz. Dr.); Scheer, Hugo (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Electron transfer; Protein relaxation; Reaction Center; Photosynthesis; TCSPC; Stark effect; DELFY 
Übersetzte Stichworte:
Ladungstrennung; Proteinrelaxation; Reaktionszentren; Photosythetisis; TCSPC; Stark Effekt; DELFY 
Schlagworte (SWD):
Rhodobacter sphaeroides; Photosynthetisches Reaktionszentrum; Ladungstrennung; Fluoreszenzspektroskopie; Femtosekundenspektroskopie 
TU-Systematik:
CHE 166d; CHE 164d; CHE 243d; CHE 803d 
Kurzfassung:
Delayed fluorescence of the radical pair P+HA- allowed to trace protein relaxation between 100ps-30ns as a response to charge separation. The energy of P+HA- shows a temporally unresolved fast relaxation phase, which is considerably enhanced at the freezing point of the aqueous solvent (270K). Subsequently stretched exponential relaxation occurs with a transition temperature between 160 K and 200 K. Increasing the redoxpotential of the primary bacteriochlorophyll acceptor yields activated charge...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Proteinrelaxation als Antwort auf die Ladungstrennung wurde zwischen 100 ps und 30ns anhand der verzögerten Fluoreszenz des Radikalpaars P+HA- verfolgt. Die Energie von P+HA- weist eine zeitlich unaufgelöste Relaxationsphase auf, die oberhalb des Gefrierpunkts des Lösungsmittels (270K) erheblich verstärkt ist. Anschliessend erfolgt gestreckt exponentielle Relaxation mit einer Übergangstemperatur um ~180 K. Ein erhöhtes Redoxpotential des primären Bactreiochlorophyll-Akzeptors hat oberhalb 24...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
01.07.2003 
Dateigröße:
2469691 bytes 
Seiten:
128 
Letzte Änderung:
12.06.2007