Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kompositelektrolyte: Herstellung, Charakterisierung und Leitfähigkeitsuntersuchungen 
Übersetzter Titel:
Composite Electrolytes: Preparation, Characterization and Conductivity Measurements 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Stimming, Ulrich (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Stimming, Ulrich (Prof. Dr.); Maier, Gerhard (Priv.-Doz. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie; ELT Elektrotechnik; WER Werkstoffwissenschaften 
Stichworte:
Komposite; Elektrolyte; Protonenleiter; Impedanzspektroskopie; Strom-Spannungs-Messungen; NMR-Spektroskopie 
Übersetzte Stichworte:
Composites; Electrolytes; Proton Conductor; Impedance Spectroscopy; Current-Voltage-Measurements; NMR-Spectroscopy 
Schlagworte (SWD):
Brennstoffzelle; Elektrolyt; Verbundwerkstoff; Protonenleitung; Elektrolytische Leitfähigkeit; Vliesstoff; Imprägnierung; Elektrolytlösung 
TU-Systematik:
ELT 972d; WER 420d; CHE 140d 
Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Herstellung und den Materialeigenschaften protonenleitender Kompositelektrolyte. Der Schwerpunkt liegt auf Untersuchungen zur Leitfähigkeit, als grundlegenster Eigenschaft eines Elektrolyten. Als Untersuchungsgegenstände sind Komposite gewählt worden, die sich für einen Betrieb im Niedertemperatur- (< 200°C) bzw. im Mitteltemperaturbereich (200 – 600°C) anbieten. Es handelt sich dabei um zwei unterschiedliche Verbundmaterialien: elektrolytgetränkte Fl...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The present thesis deals with the synthesis and the material properties of proton-conducting composite electrolytes. Mainly it focuses on the investigation of conductivity, since this property represents the most important feature of an electrolyte. The study is concerned with two different types of composites, suitable for use in the low (< 200°C) and the intermediate temperature region (200 - 600°C), respectively: electrolyte impregnated fleeces and polyphosphate ceramics. Composites were synthesized for each of the temperature regimes and their performance was investigated among other parameters with regard to their possible application in fuel cells, by solid state physical and electrochemical methods. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
17.07.2001 
Dateigröße:
4187097 bytes 
Seiten:
148 
Letzte Änderung:
06.06.2007