User: Guest  Login
Original title:
Entwicklung einer Dauermeßkette zur Messung von Emissionsraten in Stallungen 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1999 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Dr. A. Gronauer 
Referee:
Prof. Dr. H. Schön 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Stallsystem; Emission; Messtechnik; Methodik; Sensortechnik; Feldtest 
Abstract:
Ökosystem- und klimarelevante Gase aus Stallungen beeinträchtigen die Gesundheit von Mensch und Tier und haben negative Auswirkungen auf die Umwelt. Ziel der landtechnischen Forschung ist die Verminderung dieser schädlichen Gase durch bauliche und verfahrenstechnische Weiterentwicklungen. Zur Gewinnung von aussagekräftigem Datenmaterial ist es notwendig, Emissionsratenmessungen über einen längeren Zeitraum durchzuführen, um die sich ständig ändernden Ernflußfaktoren in der landwirtschaftlichen Praxis mit ausreichender Genauigkeit zu erfassen. Ziel der Arbeit ist die Entwicklung und Inbetriebnahme einer Dauermeßkette zur Messung von Emissionsraten in Stallungen, die zuverlässig Gaskonzentrationen, Volumenströme und Randparameter über einen Zeitraum von mehreren Monaten erfassen kann. Versuchsobjekt sind verschiedene Haltungsverfahren in der Schweinemast. Um eine hohe Qualität der gewonnenen Daten zu gewährleisten, erfolgt der Zusammenbau und die Überprüfung der ausgewählten Hardware zunächst im Labor. Die Hardware besteht aus Digitalmodulen zur Geräteansteuerung, verschiedenen A/D-Wandlermodulen zur Anbindung verschiedener Sensoren, zwei Netzgeräten und einem Transformator zur Stromversorgung, Magnetventilen zur Gaswegregulierung und einem Steuerungs- und Datenerfassungs- PC. Zeitgleich zum Laboraufbau der Hardware erfolgt die Einrichtung der Datenerfassungs-und Steuerungssoftware Labtech NotebookPro, die Herstellung der Kommunikationsverbindungen zwischen Software und Hardware und Einbindung und Überprüfung des Gaskonzentrationsmeßgerätes Multigasmonitor B&K 1302. Nach verschiedenen Nachbesserungen an den Systemkomponenten im Labor folgt die Installation der Dauermeßkette im Stall. Die Installation umfaßt den Bau einer Meßkabine, den Einbau der Hardware in ein 19"-Rack, die Verlegung der Sensor-, Gas- und Wasserleitungen und den Einbau der Schlauchheizung. Zum Abschluß der Arbeit erneute Überprüfung der Systemkomponenten im Feld und Inbetriebnahme der Dauermeßkette. 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
17123311 bytes 
Pages:
124 
Last change:
03.11.2018