User: Guest  Login
Original title:
Möglichkeiten der Schlepperhydraulik und Dreipunktkuppluing im Einsatz mit landwirtschaftlichen Arbeitsgeräten 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1965 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Referee:
Prof. Dr.-Ing. W. G. Brenner 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Traktor; Hydraulik; Dreipunktaufhängung; Gerät; Regelung 
Abstract:
Zusammenfassend kann gesagt werden, daß sich die Schlepperhydraulik und Dreipunktkipplung als unentbehrliche Helfer des Landwirts erwiesene haben. Die Regelhydraulik wirkt zwar keine Wunder, doch nimmt sie durch ihre automatische Regelung und die verhältnismäßig großen Hubkräfte dem Bedienungspersonal sehr viel Arbeit ab. Dabei genügt es nicht, daß die Hydraulik die an sie gestellten Forderungen erfüllt. Um die Einheit von Schlepper und Gerät zu verwirklichen, d.h. das Kräftespiel um die Hydra...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
13659193 bytes 
Pages:
58 
Last change:
03.11.2018