User: Guest  Login
Original title:
Tiefe Bodenbearbeitung mit rotierenden und stechenden Werkzeugen (Spatenmaschinen) 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1981 
Document type:
Bachelorarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Obering. Dr.-Ing. K.-H. Kromer 
Referee:
Obering. Dr.-Ing. K.-H. Kromer 
Format:
PDF 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Bodenbearbeitung; Bodenbearbeitungsgerät; Spatenmaschine 
Abstract:
Von der Arbeitsqualität her können die Spatenmaschinen als Pflugersatz für die Grundbearbeitung des Bodens eingesetzt werden. Folgende Arbeitsgänge lassen sich mit der Spatenmaschine erledigen: - Lockern des Bodens (wenden + mischen) - Einebnen der Bodenoberfläche - Beseitigung von aufgelaufenem Unkraut - Aufreißen von Verdichtungen - Einarbeiten von organischem und mineralischem Dünger und Pflanzenresten. Nach dem Einsatz der Spatenmaschine zeigt sich die Bodenstruktur mittel- bis g...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
4038739 bytes 
Pages:
53 
Last change:
03.11.2018