Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Towards a More Complete Description of Tokamak Edge Plasmas: SOLPS Simulations with Kinetic Electron Effects 
Übersetzter Titel:
Eine vollständigere Beschreibung von Tokamak Edge Plasmas: SOLPS-Simulationen mit kinetischen Elektroneneffekten 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Stroth, Ulrich (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Stroth, Ulrich (Prof. Dr.); Gerland, Ulrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
NUC Kerntechnik, Kernenergie; PHY Physik 
Stichworte:
SOL, fluid model, electron kinetic effects, coupling 
Übersetzte Stichworte:
SOL, Fluidmodell, Elektronen kinetische Effekte, Kopplung 
TU-Systematik:
PHY 570d; NUC 700d 
Kurzfassung:
A highly precise heat flux calculation is critical for the divertor design. SOLPS is the main tool for the prediction of Scrape-off layer (SOL) plasmas. SOLPS uses the fluid model which doesn’t take kinetic effects into account. The present work has enabled SOLPS in its 1D version to incorporate electron kinetic effects by coupling it with the Kinetic Code for Plasma Periphery (KIPP). An iterative algorithm is used for the coupling and it is fully investigated in this work. 
Übersetzte Kurzfassung:
Eine hochpräzise Wärmeflussberechnung ist entscheidend für das Divertor-Design. SOLPS ist das Tool für die Vorhersage von Scrape-off layer (SOL) plasmas. SOLPS verwendet das Fluidmodell, in dem kinetische Effekte nicht berücksichtigt werden. In der vorliegenden Arbeit wird die 1D-Version von SOLPS mit KIPP gekoppelt, um kinetische Elektroneneffekte mit einzubeziehen. Für die Kopplung wird ein iterativer Algorithmus verwendet, der in dieser Arbeit ausführlich untersucht wird. 
Mündliche Prüfung:
23.04.2018 
Dateigröße:
4945194 bytes 
Seiten:
143 
Letzte Änderung:
08.05.2018