Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Im Spannungsfeld zwischen Risiken und Chancen 
Originaluntertitel:
Eine Methode zur Ableitung von Handlungsempfehlungen zur Öffnung der Produktentwicklung 
Übersetzter Titel:
Torn between risks and chances 
Übersetzter Untertitel:
A new methodology to develop recommendations for opening up the product development 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lindemann, Udo (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lindemann, Udo (Prof. Dr.); Fottner, Johannes (Prof. Dr.); Piller, Frank T. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Produktentwicklung, Open Innovation, Open Organization, Öffnung des Entwicklungsprozesses 
Übersetzte Stichworte:
Product Development, Open Innovation, Open Organization, Opening up the Product Development Process 
TU-Systematik:
MAS 030d; WIR 600d 
Kurzfassung:
Zur Integration von externem Wissen in die Produktentwicklung sind offene Strukturen notwendig. Die Öffnung der Strukturen und der Prozesse bringt aber nicht nur Chancen sondern auch Risiken mit sich. Im Rahmen der Arbeit wurde eine Methode entwickelt, die den Verantwortlichen in den Unternehmen Handlungsempfehlungen zur Verfügung stellt, um die optimale Offenheit in der Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern zu erreichen. 
Übersetzte Kurzfassung:
In order to integrate external knowledge in the product development process, open structures in companies are necessary. But the opening of the structures and the processes is not only generating opportunities, but it also bears risks. In this publication a methodology is developed, which provides recommendations for the managers of R&D departments, to find the ideal point of openness in the collaboration with internal and external partners. 
ISBN:
978-3-8439-3469-5 
Mündliche Prüfung:
05.12.2017 
Letzte Änderung:
16.03.2018