Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Chemistry on noble metal surfaces: Towards covalently linked nanoarchitectures 
Übersetzter Titel:
Chemie auf Edelmetall Oberflächen: Wege zu kovalent gebundenen Nanostrukturen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Barth, Johannes (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Barth, Johannes (Prof. Dr.); Lackinger, Markus (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie; PHY Physik 
TU-Systematik:
PHY 650d; WER 000d 
Kurzfassung:
Here we present a combined study using scanning tunneling microscopy and X-ray photoelectron spectroscopy under ultra-high vacuum to explore covalent bond formations on close-packed Ag, Au, Cu, and Pt single crystal surfaces. Besides the investigation of metal-organic interactions of a cyclic peptide, the main goal was to achieve and optimize covalent nanostructures via imine formation, Ullmann coupling and carbene formation. The most promising results were found for imine formation on Ag and fo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wurde die Herstellung und Optimierung wohldefinierter molekularer Nanoarchitekturen auf dichtgepackten Ag-, Au-, Cu- und Pt-Einkristalloberflächen im Ultrahochvakuum mittels Rastertunnelmikroskopie und Photoelektronenspektroskopie untersucht. Neben der Untersuchung von metallorganischen Wechselwirkungen eines zyklischen Peptids, war das Hauptziel die Generierung kovalent gebundener Strukturen mittels Imine Bildung, Ullmann-Kupplung und Carbene Bildung. Die vielversprec...    »
 
Mündliche Prüfung:
01.08.2017 
Dateigröße:
64058690 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
09.08.2017