Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
An Integrative Evaluation of Airline Pilots’ Manual High-Precision Flying Skills in the Age of Automation 
Übersetzter Titel:
Eine gezielte Bewertung manueller feinmotorischer Flugfertigkeiten von Linienpiloten im Zeitalter der Automation 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Bengler, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bengler, Klaus (Prof. Dr.); Zimmer, Alf C. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
TEC Technik, Ingenieurwissenschaften (allgemein) 
TU-Systematik:
TEC 900d 
Kurzfassung:
This thesis reports the analysis of manual flying skills of airline pilots. Short and long-haul pilots differing in recent flight practice have had to complete a manual approach and landing scenario. Their visual scanning and fine-motor control of the aircraft has been recorded and analyzed. In the first step it is found that recency of practice has the most important effect on manual flight performance, while over-all experience only has a marginal effect. 
Übersetzte Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit werden in mehreren Flugsimulatorstudien Faktoren untersucht, welche die manuelle Flugfertigkeit von Linienpilotenbeeinflussen können. Kurz- und Langstreckenpiloten, die sich in ihrer Flugpraxis unterscheiden, müssen einen manuellen Endanflug mit Landung absolvieren, während ihr Blick- und Steuerverhalten aufgezeichnet wird. Im ersten Schritt der Auswertungen stellt sich die aktuelle Flugpraxis als der wichtigste Einflussfaktor auf die manuelle Flugleistung heraus. 
Mündliche Prüfung:
22.12.2017 
Dateigröße:
3279869 bytes 
Seiten:
90 
Letzte Änderung:
30.01.2018