Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung und Anwendung von Stabilisotopenverdünnungsanalysen zur Quantifizierung von Folaten in der klinischen Diagnostik sowie zur Charakterisierung folatproduzierender Bifidobakterien 
Übersetzter Titel:
Development and application of stable isotope dilution assays for the quantification of folates in clinical diagnostics and the characterization of folate-producing bifidobacteria 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Rychlik, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Rychlik, Michael (Prof. Dr.); Köhler, Peter (Prof. Dr.); Skurk, Thomas (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
OEK 100d; LEB 050d 
Kurzfassung:
Inhalt der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung, Validierung und wissenschaftliche Anwendung von modernen, miniaturisierten Methoden zur klinischen, tierstudienbasierten und mikrobiellen Analytik von Folaten und anderen C1-Metaboliten in Blut- und Gewebeproben sowie Bakterienzellen und Kulturmedien mit Hilfe von Stabilisotopenverdünnungsanalysen (SIVAs), gefolgt von einer selektiven und sensitiven Quantifizierung mittels Flüssigchromatographie-Tandemmassenspektrometrie (LC-MS/MS). 
Übersetzte Kurzfassung:
This work presents the development, validation and scientific application of modern and miniaturised methods for clinical, animal study-based, and microbial analysis of folates and other one-carbon metabolites in blood samples, tissue samples, bacteria cells, and culture media by means of stable isotope dilution assays (SIDAs) coupled with selective and sensitive tandem mass spectrometry (LC-MS/MS). 
ISBN:
978-3-945762-04-2 
Mündliche Prüfung:
08.01.2018 
Letzte Änderung:
05.04.2018