Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Doppellichtschrankenanlagen zur Bereichsüberwachung in Rinderställen 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1981 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universtität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Dr. H. Auernhammer 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner; Dr. H. Auernhammer 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Arbeitswirtschaft; Arbeitsverfahren; Rinderhaltung; Arbeitszeitbedarf; Sensortechnik; Messtechnik; Methodik; Statistik 
Kurzfassung:
Durch steigende Mechanisierung der Produktionsanlagen in der Landwirtschaft wird eine Zunahme der unregelmäßigen Arbeiten verursacht. Bisherige Methoden zur Erfassung von Sonderarbeiten erbrachten ungenügende Ergebnisse. Im Rahmen des Sonderforschungsbereich 141 an der Landtechnik Weihenstephan wird eine Analyse von Techniken zur automatischen Kontrolle eines Bereichs durchgeführt. In diesem Versuch soll eine Doppe11ichtschrankenanlage zur Bereichsüberwachung getestet werden. In den Vorversuch...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
3395906 bytes 
Seiten:
43 
Letzte Änderung:
14.07.2017