Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Optimierung einer eingangsgleichrichterlosen Leistungsfaktorkorrekturschaltung (PFC) 
Übersetzter Titel:
Optimization of a bridgeless boost power factor correction stage (PFC) 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Kennel, Ralph (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kennel, Ralph (Prof. Dr.); Reddig, Manfred (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Leistungsfaktorkorrektur, PFC, EMV, Digitale Regelung, EMV-Filter, Schaltnetzteile 
Übersetzte Stichworte:
power factor correction, PFC, EMI, digital control, EMI-filter, switching mode power supplies, power electronics 
TU-Systematik:
ELT 855d; ELT 868d 
Kurzfassung:
Ziel der Arbeit ist die Optimierung einer eingangsgleichrichterlosen Leistungsfaktorkorrekturschaltung (PFC) für den Einsatz in Haushaltsgeräten und moderner Unterhaltungselektronik im Leistungsbereich von 100 bis 200 W. Schwerpunkte sind neben der Optimierung der Leistungsstufe selbst, ein neuartiges, effizientes und digitales Regelungssystem sowie ein schaltungsspezifisches EMV-Filter. Zusammenfassend erfolgt eine ganzheitliche Evaluation des Komplettsystems. 
Übersetzte Kurzfassung:
The objective of the thesis is the development of an optimized bridgeless power factor correction stage (PFC) for modern household devices and consumer electronics in the power range of 100 to 200 W. Focuse areas are the optimization of the power-stage itselfs, a novel, high efficient digital control system and a specific EMI-filter. As a conclusion, a holistic evaluation of the complete PFC-system is shown in comparison with a specifical market study of SMPSs. 
Serie / Reihe:
Elektrotechnik 
ISBN:
978-3-8439-3537-1 
Mündliche Prüfung:
15.01.2018 
Letzte Änderung:
12.06.2018