Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einfluss von Gerätebauweise und Bodenoberflächenrauheit auf die Korntiefenablage bei der Maissaat 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1977 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
Dr. agr. habil. M. Estler 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Säverfahren; Mais; Einzelkornsaat; Labortest 
Kurzfassung:
1. Maiseinzelkornsägeräte sollen das Maissaatgut sowohl in der Saattiefe als auch im Kornabstand innerhalb der Reihe mit hoher Genauigkeit ablegen. Die exakte Korntiefenablage ist für Gleichmäßigkeit in Aufgang und Jugendentwicklung des Maises von großer Bedeutung. 2. Schwankungen in der Saattiefe ergeben sich daraus, daß der Samen entweder die vom Säschar gezogene Furchensohle nicht erreicht oder daß das Korn in einer Saatfurche unterschiedlicher Tiefe abgelegt wird. Letzteres ist auf Vertika...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
2652058 bytes 
Seiten:
56 
Letzte Änderung:
30.04.2017