Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Der Motorisierungsgrad der westdeutschen Landwirtschaft im Vergleich zur Landwirtschaft der USA und der Sowjetunion 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1973 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Mechanisierungsform; Betriebsgröße; Arbeitskraft; Arbeitswirtschaft; Traktor; Arbeitsproduktivität 
Kurzfassung:
Der internationale Vergleich des Mechanisierungsgrades in der Landwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland, der USA und der UDSSR zeigt große Niveau-Unterschiede, jedoch gleiche Entwicklungstendenzen. Die Landwirtschaft in den USA ist am weitesten entwickelt. Es werden zumindest in den Ackerbaugebieten keine tierischen Zugkräfte mehr eingesetzt. Die Substitution der Arbeitskräfte durch motorische Zugkraft hat sich in den zwanzig Jahren des Beobachtungszeitraumees kontinuierlich fortgesetzt, u...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
4882158 bytes 
Seiten:
60 
Letzte Änderung:
13.05.2017