Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verschiedene Aufstallungen für Rinder mit den betriebsnotwendigen Bergeräumen unter Berücksichtigung technischer Einrichtungen für Fütterung und Entmistung 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1963 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Gülle- und Entmistungstechnik; Anbindestall; Laufstallhaltung; Strohbergung; Frontlader; Gülle; Einstreu; Arbeitszeitbedarf; Kosten 
Kurzfassung:
1. Die mechanischen Einrichtungen zur Fütterung und Entmistung bewirken richtig eingesetzt eine wesentliche Einsparung an Arbeitskräften. 2. Ausgangspunkt der Mechanisierung der Silagefütterung muß die Silofräse sein, wobei sich die Obenfräse als sehr rentabel gezeigt hat. 3. Zur Fütterung haben die Förderer zwar eine geringere Leistung als der Rollbodenwagen und damit verbunden längere Gerätelaufzeiten, jedoch einen sehr geringen AKh-Bedarf je Tonne. 4. Die Selbstfütterung in Flachsilos v...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
7026463 bytes 
Seiten:
54 
Letzte Änderung:
07.05.2017