Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung neuzeitlicher Getreideernteverfahren auf dem Lehr- und Forschungsgut Roggenstein 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1958 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
o. Prof. Dr.-Ing. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Getreideernte; Strohdüngung; Pflug; Scheibenegge; Raps; Arbeitsverfahren; Feldtest 
Kurzfassung:
Im Rahmen dieser Arbeit ist es nicht möglich, alle Fragen zu klären, die sich mittelbar aus dem Verfahren „Strohteppich“ ergeben. Hier sollten nur allgemein Richtlinien aufgestellt werden, bei deren Beachtung Rückschläge und Ertragseinbußen vermieden werden. Zusammengefasst sind dies folgende Punkte: 1. Keine Strohdüngung auf extremen Böden. 2. Möglichst lange physikalische Rotte als Strohteppich im Herbst. 3. Einscheiben verlangsamt die Strohverrottung. Gefährlich ist sofortiges Einpflü...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
3347967 bytes 
Seiten:
48 
Letzte Änderung:
27.04.2017