Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Erfahrungen und Beobachtungen von Feldhäckslereinsätzen unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitskette und der Betriebsbeeinflussung 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1957 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
DL H. Eichhorn 
Gutachter:
o. Prof. Dr.-Ing. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Betriebsform; Betriebsgröße; Mechanisierungsform; Feldhäcksler; Arbeitswirtschaft; Kosten 
Kurzfassung:
Obwohl die Entwicklung des Feldhäckslers im Bundesgebiet noch nicht weit zurückliegt, hat man in der Praxis sehr bald die vielseitige Verwendung dieser Maschine schätzen gelernt. Bei dem empfindlichen Arbeitskräftemangel in der Landwirtschaft gewinnt der Feldhäcksler als vollmechanisches Erntegerät immer mehr an Bedeutung. Bisher aber liegt seine Hauptverbreitung in grösseren Betrieben und in Betrieben mit hohem Grünlandanteil. Im Ackerbaugebiet findet sich der Feldhäcksler vorwiegend in Grossbe...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
12593071 bytes 
Seiten:
113 
Letzte Änderung:
23.04.2017