Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Vergleichende Untersuchung bei der Maissaat zwischen konventioneller Saatmethode und Streifenbearbeitung (Minimum -Tillage) 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1966 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Gutachter:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. W. G. Brenner 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Säverfahren; Mais; Einzelkornsaat; Minimalbearbeitung; Ertrag; Arbeitszeitbedarf; Arbeitskosten 
Kurzfassung:
1. Die normale Saatbettvorbereitung mit Egge, Krümler, Walze usw. erfordert eine Vielzahl von Schlepperstunden. 2. Die Verknappung der Arbeitskräfte und veränderte Preis-Kostenrelationen erfordern neue, rationelle Arbeitsverfahren. 3. Die Streifenbearbeitung zur Bestellung von Körnermais ist eine Arbeitsmethode, die es ermöglicht,...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
14041243 bytes 
Seiten:
63 
Letzte Änderung:
02.06.2017