Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Morphologische Veränderungen im hochauflösenden OCT (SD-OCT) und in der Fundusautofluoreszenz bei verschiedenen ischämischen Retinopathien 
Übersetzter Titel:
Morphological changes in high-resolution OCT (SD-OCT) and fundus autofluorescence in various ischemic retinopathies 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Maier, Mathias M. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Maier, Mathias M. (Prof. Dr.); Lohmann, Chris Patrick (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 630d 
Kurzfassung:
Ziel der vorliegenden Dissertationsarbeit ist es, Veränderungen bei ischämischen Retinopathien anhand moderner Untersuchungstechniken zu beschreiben und interpretieren. Dafür wurden bei 27 Augen retrospektiv OCT- und Fundusautofluoreszenzaufnahmen ausgewertet. Die Beurteilung der OCT-Aufnahmen umfasste morphologische Charakteristika und reflektive Veränderungen innerhalb der inneren und äußeren Netzhautschichten. Besonderes Augenmerk wurde auf den Übergang der äußeren nukleären zur äußeren plexi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The aim of the present doctoral dissertation is to characterize and interpret changes in ischemic retinopathies with modern examination techniques. Therefor optical coherence tomography (OCT) and fundus autofluorescence scans of 27 eyes were analysed retrospectively. Assessment of OCT scans included evaluation of retinal characteristics and reflective changes within the inner and outer retinal layers. Special attention was payed to the transition of outer nuclear to outer plexiform layer. 
Mündliche Prüfung:
07.02.2018 
Dateigröße:
19053226 bytes 
Seiten:
83 
Letzte Änderung:
07.03.2018