Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Concentration of Dairy Fluids - An Investigation on Membrane Cascades Comprised of Ultrafiltration in Series with Nanofiltration or Reverse Osmosis for the Energy-Efficient Concentration of Skim Milk and Sweet Whey 
Übersetzter Titel:
Konzentrierung von Molkereifluiden – Untersuchung von Membrankaskaden bestehend aus Ultrafiltration und Nanofiltration oder Umkehrosmose für die energieeffiziente Konzentrierung von Magermilch und Süßmolke 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Kulozik, Ulrich (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kulozik, Ulrich (Prof. Dr.); Berensmeier, Sonja (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
LEB Lebensmitteltechnologie 
Stichworte:
filtration reverse osmosis nanofiltration ultrafiltration skim milk sweet whey 
Übersetzte Stichworte:
Filtration Umkehrosmose Nanofiltration Ultrafiltration Magermilch Süßmolke 
TU-Systematik:
OEK 100d; LEB 050d 
Kurzfassung:
A novel concept of membrane cascades comprised of ultrafiltration and reverse osmosis (RO) or nanofiltration was studied for the concentration of skim milk and sweet whey. Dynamic systems with rotating membranes were also assessed. The aim was a better control of deposit formation of protein on membrane surfaces and a more effective application of RO. The membrane cascades were found to be superior in terms of process time, maximum concentration factor and energy overall demand. 
Übersetzte Kurzfassung:
Es wurde die Konzentrierung von Magermilch und Süßmolke mittels einer neuartigen Kaskadenschaltung von Ultrafiltration und Umkehrosmose (UO) oder Nanofiltration untersucht. Rotierende Membranen wurden ebenfalls als Teil der Kaskade beurteilt. Das Ziel war, eine bessere Kontrolle der Proteindeckschicht und eine effektivere Nutzung der UO zu erreichen. Es konnte gezeigt werden, dass, in Bezug auf Prozesszeit, Konzentrierungsgrad und Energiebedarf, eine Kaskadenschaltung vorteilhaft ist. 
Serie / Reihe:
Lebensmitteltechnologie 
ISBN:
978-3-8439-3248-6 
Mündliche Prüfung:
01.06.2017 
Letzte Änderung:
24.10.2017