Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Expression, function and clinical relevance of CXCR3 in ovarian cancer 
Übersetzter Titel:
Expression, Funktion und klinische Bedeutung von CXCR3 im Ovarialkarzinom 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schmitt, Manfred (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schmitt, Manfred (Prof. Dr.); Groll, Michael (Prof. Dr.); Ries, Christian (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 560d 
Kurzfassung:
Expression of the chemokine receptor CXCR3 and its ligands CXCL9 and CXCL10 in tumors has divergent roles, either promoting or inhibiting tumor progression. The two chemokines CXCL9 and CXCL10 influence the tumor microenvironment by facilitating the chemotactic recruitment of CXCR3+ NK cells and T cells and can therefore impair tumor growth and metastasis formation. Expression of CXCR3 on tumor cells on the other hand is known to enhance tumor growth, tumor cell migration and metastasis resultin...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Chemokine und CXCR3-Rezeptorliganden CXCL9 und CXCL10 sind für die chemotaktische Rekrutierung von NK- und T-Zellen verantwortlich und vermitteln so die Immuninfiltration in solide Tumore, was das Tumorwachstum und die Metastasenbildung beeinträchtigt. Der Rezeptor CXCR3 wird jedoch auch von Tumorzellen exprimiert, was mit erhöhtem Tumorwachstum, Tumorzellmigration und Metastasierung verbunden ist und bei Krebspatienten mit einem schlechteren Überleben korreliert. Die vorliegende Doktorarbei...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.09.2017 
Dateigröße:
13780998 bytes 
Seiten:
138 
Letzte Änderung:
08.11.2017