Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modellbildung und Berechnung von Rotor-Zelle Kopplungserscheinungen am Hubschrauber und deren Interpretation mittels Energieflussmethoden 
Übersetzter Titel:
Modelling and Simulation of Helicopter Rotor-Airframe Coupled Instabilities and their Interpretation by Energy Flow Methods 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Hajek, Manfred (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hajek, Manfred (Prof. Dr.); Baier, Horst (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
TEC Technik, Ingenieurwissenschaften (allgemein); VER Technik der Verkehrsmittel 
TU-Systematik:
VER 500d 
Kurzfassung:
Rotor-Struktur-Kopplungsphänomene sind aeromechanische Instabilitätsformen, die sich beim Hubschrauber durch eine Kopplung der schwingungsfähigen Teilsysteme Rotor und Hubschrauberzelle ausbilden können. In der vorliegenden Arbeit wird eine neuartige Ausprägung modelliert und simuliert. Zur Analyse der Instabilität wird eine Methode entwickelt und angewandt, die auf der Betrachtung von Energieflüssen basiert. Abschließend werden auf Basis der Analyseergebnisse Abhilfemaßnahmen abgeleitet und auf...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Rotor-airframe coupling Phenomena are aeromechanical instabilities that can appear on helicopters by a coupling of the oscillatory rotor and airframe subsystems. In the present work, a novel variant is modelled and simulated. A method for analyzing rotor-airframe coupling phenomena by means of energy flows is developped and applied. Finally, based on the energy flow analysis, potential points of action to mitigate the instability are identified and their effectiveness confirmed by simulations. 
ISBN:
978-3-8439-3143-4 
Mündliche Prüfung:
07.04.2017 
Letzte Änderung:
21.06.2017