Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Characterization of FoxO3 in ROS and DNA damage-induced hepatocellular carcinoma 
Übersetzter Titel:
Die Charakterisierung von FoxO3 im ROS- und DNA- Schaden induzierten Leberzell-Karzinom 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hüser, Norbert (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Hüser, Norbert (Priv.-Doz. Dr.); Friess, Helmut (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 510d 
Kurzfassung:
In our study, we demonstrated the role of FoxO3 in HCC development using a hepatic, constitutively active FoxO3 overexpressing (FoxO3CA) mouse model. Precancerous lesions such as LCC and SCC were found in the FoxO3CA mice. The SCC cells were overexpressing FoxO3; meanwhile, ROS and DNA damage were found to exist in the SCC cells. FoxO3CA also enhanced DNA-induced HCC development. Thus FoxO3 acts as an oncogene in HCC. 
Übersetzte Kurzfassung:
In unserer Studie konnten wir mithilfe eines in der Leber konstitutiv aktiven, FoxO3-überexprimierenden (FoxO3CA) Mausmodell die Rolle von FoxO3 bei der HCC-Entstehung nachvollziehen. Vorläuferläsionen, wie LCC und SCC, konnten in diesem Zusammenhang in FoxO3CA Mäusen nachgewiesen werden. SCC-Zellen wiesen eine Überexpression von FoxO3 sowie erhöhte Werte für ROS und DNA-Schäden auf. FoxO3CA verstärkte darüber hinaus die DNA-induzierte HCC-Entwicklung, so dass die Rolle von FoxO3 als Onkogen bei...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.03.2017 
Dateigröße:
2361440 bytes 
Seiten:
80 
Letzte Änderung:
05.04.2017