Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Molekulare Mechanismen der Resistenz gegenüber Tyrosinkinaseinhibitoren bei Leukämien 
Übersetzter Titel:
Molecular mechanisms of resistance to tyrosine kinase inhibitors in leukaemia 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
von Bubnoff, Nikolas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
von Bubnoff, Nikolas (Prof. Dr.); Krackhardt, Angela (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 320d; MED 450d 
Kurzfassung:
Die vorliegende experimentelle Arbeit liefert einen Beitrag zur Erforschung von molekularen Resistenzmechanismen gegenüber Tyrosinkinaseinhibitoren bei der Behandlung von Leukämien. Zuerst werden zwei Kandidatengene (SOCS1 und PTPLAD2) in einem Modell der FLT3-ITD-Kinase-unabhängigen Resistenz untersucht. Dabei wird gezeigt, dass eine auffällige Expression beider Gene in zwei Zellklonen nicht ursächlich ist für deren Resistenz gegenüber PKC412. In einem weiteren Kapitel wird eine neue BCR-ABL Re...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The present experimental work provides input for the investigation of molecular mechanisms of resistance to tyrosine kinase inhibitors in the treatment of leukaemia. First the candidate genes SOCS1 and PTPLAD2 are investigated in a model of FLT3-ITD-kinase-independent resistance. There is much evidence that the conspicuous expression of these genes in two cell clones is not responsible for their resistance to PKC412. A further chapter describes a new BCR-ABL resistance mutation (K294S_INSFPQ). 
Mündliche Prüfung:
08.09.2017 
Dateigröße:
1133536 bytes 
Seiten:
100 
Letzte Änderung:
02.11.2017