Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Anzeigekonzepte für ein kontaktanaloges Head-up Display 
Übersetzter Titel:
Display Concepts for a Contact Analog Head-up Display 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät TUM School of Education 
Betreuer:
Bengler, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bengler, Klaus (Prof. Dr.); Färber, Berthold (Prof. Dr.); Mainzer, Klaus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; PSY Psychologie; TEC Technik, Ingenieurwissenschaften (allgemein); VER Technik der Verkehrsmittel 
TU-Systematik:
TEC 900d 
Kurzfassung:
Ein kontaktanaloges Head-up Display (kHUD) ermöglicht die Darstellung von Augmented Reality-Inhalten im Fahrzeug, d.h. relevante Information kann ortskorrekt im primären Sichtfeld des Fahrers angezeigt werden. Diese Weiterentwicklung des konventionellen Head-up Displays (HUD) soll den Fahrer kognitiv entlasten sowie Fahrsicherheit und –komfort steigern. Sowohl aktuelle technische Limitationen als auch Charakteristiken der menschlichen Informationsverarbeitung und des Straßenverkehrs können jedoc...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In a contact analog head-up display (cHUD), information can be presented in an augmented reality way, directly superimposed on the driving environment. This advancement of the conventional head-up display (HUD) is supposed to reduce the driver’s mental interpretation effort and enhance driving safety and comfort. However, technical limitations and the characteristics of the human information processing system and road traffic can impair the contact analog presentation of information. As part of...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.02.2017 
Dateigröße:
4623538 bytes 
Seiten:
215 
Letzte Änderung:
16.02.2017