Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Additive Baufertigung durch Extrusion von Holzleichtbeton 
Übersetzter Titel:
Additive manufacturing of building elements by extrusion of wood concrete 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt (BGU) 
Betreuer:
Winter, Stefan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Winter, Stefan (Prof. Dr.); Gehlen, Christoph (Prof. Dr.); Richter, Klaus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
TU-Systematik:
BAU 450d 
Kurzfassung:
Es wird ein Verfahren vorgestellt, mit dem großformatige Bauteile durch die Extrusion von Holzleichtbeton additiv gefertigt werden können. Die Bauteile werden dabei durch das Ablegen von Frischbetonraupen mit Hilfe eines von einem Roboter geführten Extruders schalungsfrei aufgebaut. Der Ersatz der mineralischen Gesteinskörnung im Beton durch Holz führt zu einem vergleichsweise leichten, gut wärmedämmenden und gut zu bearbeitenden Werkstoff mit Vorteilen für Prozess und fertiges Produkt. 
Übersetzte Kurzfassung:
An additive manufacturing process is presented in which large scale building elements are shaped by depositing fresh wood chip concrete with the aid of a robotically guided extrusion system. In comparison to similar solutions based on mere mineral materials, the characteristic properties of the wood cement composite (e.g. low weight, low thermal conductivity, better workability) proved to be advantageous for the manufacturing process as well as for the final product. 
Mündliche Prüfung:
31.08.2016 
Dateigröße:
6953382 bytes 
Seiten:
148 
Letzte Änderung:
28.09.2016