Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Characterisation of transferable intestinal dysbiosis in murine Crohn's disease like ileitis 
Übersetzter Titel:
Charakterisierung und Transfer intestinaler Dysbiose in einem Mausmodell für Morbus Crohn 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Haller, Dirk (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Haller, Dirk (Prof. Dr.); Scherer, Siegfried (Prof. Dr.); Baines, John (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
LEB Lebensmitteltechnologie; OEK Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft 
Stichworte:
Mikrobiota, Dysbiosis, Ileitis, Crohn´s disease 
Übersetzte Stichworte:
Mikrobiota, Dysbiose, Ileitis, Morbus Crohn 
TU-Systematik:
OEK 100d; LEB 050d 
Kurzfassung:
“Dysbiosis” of microbial communities is assumed to play a crucial role in the development of diverse pathologies, including inflammatory bowel diseases (IBD). The characteristics of dysbiotic ecosystems and the interrelated mechanisms of microbe-host interaction are still to be designated. The aim of the present study was to test the causal role and characteristics of dysbiosis in a genetically modified animal model of spontaneous ileal pathology. 
Übersetzte Kurzfassung:
"Dysbiose" scheint mit verschiedenen Erkrankungen, wie z.B. chronisch entzündliche Darmerkrankungen assoziiert zu sein. Besseres Verständnis über Charakteristika dysbiotischer Systeme, sowie deren spezifischen Wechselwirkungen mit dem Wirt ist dringend notwendig. Jedoch gibt es bisher für Entzündungen des Dünndarms, wie sie bei Morbus Crohn vorliegen, nur wenig Erkenntnis. Zielsetzung war es daher, kausale Zusammenhänge sowie Merkmale von Dysbiose in der Entwicklung von Ileitis zu beschreiben. 
ISBN:
978-3-8439-2633-1 
Mündliche Prüfung:
04.11.2016 
Letzte Änderung:
15.02.2017