Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Synthesis, Characterization and Application of Platinum Nanoparticles in Colloidal Hydrogenation Reactions 
Übersetzter Titel:
Synthese, Charakterisierung und Anwendung von Platinkolloiden in Hydrierungsreaktionen 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Heiz, Ulrich Kaspar (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Heiz, Ulrich Kaspar (Prof. Dr.); Köhler, Klaus (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 100d 
Kurzfassung:
Colloidal ligand-stabilized platinum nanoparticles are applied as model catalysts in the selective hydrogenation of alkynes to alkenes. A new binding mode for amine ligands to platinum nanoparticles is proposed and a seemingly established one is ruled out. This weak binding mode is reflected by the low stability in catalysis. In contrast, thiols lead to stable nanoparticles, even when lowering the ligand coverage. 
Übersetzte Kurzfassung:
Ligandenstabilisierte Platinkolloide werden als Modellkatalysatoren in der Hydrierung von Alkinen zu Alkenen eingesetzt. Ein neuer Bindungsmodus von Aminen zu Platinnanopartikeln wird vorgeschlagen und ein anscheinend etablierter ausgeschlossen. Dieser Bindungsmodus spiegelt sich in der niedrigen Stabilität der Partikel in der Katalyse wieder. Thiolstabilisierte Platinnanopartikel hingegen sind während der Hydrierung stabil, selbst bei Verminderung des Bedeckungsgrades der Liganden. 
Mündliche Prüfung:
07.07.2016 
Dateigröße:
18021787 bytes 
Seiten:
115 
Letzte Änderung:
14.07.2016