Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Signals of Weather Extremes in Soil Moisture and Terrestrial Water Storage from Multi-Sensor Earth Observations and Hydrological Modeling 
Übersetzter Titel:
Signaturen von Extremwetterereignissen in Bodenfeuchte und terrestrischer Wasserspeicherung aus multisensoralen Erdbeobachtungsdaten und hydrologischer Modellierung 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt (BGU) 
Betreuer:
Seitz, Florian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Seitz, Florian (Prof. Dr.); Stilla, Uwe (Prof. Dr.); Wagner, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
GEO Geowissenschaften 
Stichworte:
soil moisture, terrestrial water storage, GRACE, ASCAT, AMSR-E, WGHM, La Plata Basin 
Übersetzte Stichworte:
Bodenfeuchtigkeit, terrestrischer Wasserspeicher, GRACE, ASCAT, AMSR-E, WGHM, La Plata Einzugsgebiet 
TU-Systematik:
BAU 930d; BAU 900d; GEO 550d 
Kurzfassung:
In this study interrelations between soil moisture and terrestrial water storage are analyzed by using multi-sensor earth observations from satellites and the outputs of a hydrological model. The study targets at a better understanding of the dynamics and drivers of soil moisture and terrestrial water storage on global scale. Another objective is to find out whether the combined analysis of both parameters creates added value for their application in the field of natural disaster monitoring. 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Studie wird auf Grundlagen von Erdbeobachtungsdaten von verschiedenen Satellitensensoren und den Daten eines hydrologischen Modells untersucht, welche Zusammenhänge zwischen der Bodenfeuchtigkeit und dem terrestrischen Wasserspeicher bestehen. Ziel der Analyse ist es, auf globaler Ebene ein besseres Verständnis über die Veränderungen der Bodenfeuchtigkeit und des terrestrischen Wasserspeichers zu erlangen. Außerdem sollen die Ergebnisse Aufschluss darüber geben, ob die Verknüpfung beid...    »
 
Mündliche Prüfung:
27.06.2016 
Dateigröße:
17022623 bytes 
Seiten:
141 
Letzte Änderung:
19.07.2016