Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Molecular and functional changes induced by mutations transform the tumor suppressor RNF43 into an oncogene 
Übersetzter Titel:
Mutationsbedingte molekulare und funktionale Veränderungen verwandeln das Tumor Suppressor Protein RNF43 in ein Onkogen 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Gerhard, Markus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Gerhard, Markus (Prof. Dr.); Hrabé de Angelis, Martin (Prof. Dr.); Horst, David (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
RNF43, colorectal cancer, Wnt signaling, T cell factor 4 
Übersetzte Stichworte:
RNF43, Wnt Signalweg, Kolorektales Karzinom, TCF4, Darmkrebs 
TU-Systematik:
MED 450d; MED 335d 
Kurzfassung:
RNF43 is an E3 ubiquitin ligase. In this study, the subcellular localization of RNF43 was detected primarily in the nucleus of human intestinal crypts as well as in human cancer cells. Functional analysis of endogenous RNF43 revealed that RNF43 acts as a tumor suppressor. RNF43 was found to physically interact with TCF4 in human cells by sequestering TCF4 to the nuclear membrane. Mutations in RNF43 impaired the Wnt inhibitory mechanism in vitro and in vivo. 
Übersetzte Kurzfassung:
RNF43 ist eine E3 Ubiquitinligase. In dieser Arbeit wurde die zelluläre Lokalisation von RNF43 ausschließlich im Zellkern von humanen und murinen intestinalen Geweben als auch von humanen Krebszellen gefunden. Funktionelle Untersuchungen von RNF43 zeigten, dass RNF43 ein Tumorsuppressor ist. Dabei interagiert RNF43 direkt mit TCF4, indem es TCF4 an die Zellkernmembran bindet. RNF43 Mutationen hoben die Wnt-inhibitorische Wirkung von RNF43 in vitro als auch in vivo auf. 
Mündliche Prüfung:
30.11.2016 
Dateigröße:
85113079 bytes 
Seiten:
156 
Letzte Änderung:
13.01.2017