Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wirkung des europäischen Emissionshandels auf die Förderung erneuerbarer Energien - eine empirische Untersuchung 
Übersetzter Titel:
Impact of the EU Emissions Trading Scheme on the promotion of renewable energy sources - an empirical study 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Heißenhuber, Alois (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Gutachter:
Heißenhuber, Alois (Prof. Dr. Dr. h.c.); Bodmer, Ulrich (Prof. Dr.); Bernhardt, Heinz (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ERG Energietechnik, Energiewirtschaft; LAN Landbauwissenschaft; UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen 
Stichworte:
Europäischer Emissionshandel, CO2-Preis, erneuerbare Energien, Strommarkt 
Übersetzte Stichworte:
EU Emissions Trading Scheme, Carbon price, Renewable energy sources, Electricity market 
Kurzfassung:
Die Dekarbonisierung der Stromerzeugung ist eine zentrale Herausforderung der modernen Zivilisation. Mithin wurde mittels Experteninterviews und Modellrechnungen analysiert, ob und wie der europäische Emissionshandel (EU ETS) und die Förderung der erneuerbaren Energien (EE) im Stromsektor, insbesondere das EEG, sich wechselseitig beeinflussen und ob die aktuelle Ausgestaltung dieser politischen Instrumente zur Dekarbonisierung beiträgt. Es zeigt sich, dass das EU ETS zu reformieren ist; Lösungs...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Decarbonizing electricity generation is a central challenge of modern civilization. Hence qualitative interviews and model calculations were conducted to analyze if and how the EU Emissions Trading Scheme (EU ETS) and the support of electricity from renewable energy sources (RES), above all the EEG, interact. Furthermore, this research examined if the current configuration of these policy instruments contributes to decarbonizing. It is found that the EU ETS must be reformed; solution approaches...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.10.2016 
Dateigröße:
3470750 bytes 
Seiten:
313 
Letzte Änderung:
15.11.2016