Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Three Essays on Asymmetric Information, Bank Regulation, and the Optimal Structure of Corporate Debt 
Übersetzter Titel:
Drei Essays zu asymmetrischer Information, Bankenregulierung und optimaler Fremdkapitalstruktur 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Kaserer, Christoph (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kaserer, Christoph (Prof. Dr.); Ernstberger, Jürgen (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
TU-Systematik:
WIR 150d 
Kurzfassung:
This dissertation analyzes syndicated loans to borrowing firms and their mixtures of public and private debt. I find that agency conflicts lead to more concentrated syndicates of banks. Good creditor rights protection can mitigate this effect. Banks exploit different bank regulations across countries when granting syndicated loans. Companies have target bank debt ratios which are higher for opaque firms and firms whose CEOs have strong equity incentives. The latter move faster to their targets. 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Dissertation untersucht syndizierte Kredite an Unternehmen sowie ihre Fremdkapitalstruktur. Ich zeige, dass Prinzipal-Agenten-Konflikte zu konzentrierten Bankensyndikaten führen. Guter Gläubigerschutz kann dem entgegenwirken. Banken nutzen unterschiedliche nationale Regulierung. Firmen haben einen optimalen Anteil an Bankkrediten in ihrem Fremdkapital, der bei Intransparenz und Firmen mit aktienbasierter Managementvergütung höher ist. Letztere nähern sich der Zielstruktur schneller. 
Mündliche Prüfung:
28.06.2016 
Dateigröße:
878617 bytes 
Seiten:
192 
Letzte Änderung:
04.08.2016