Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einsatz geschlossener Rezirkulationsgehäusestrukturierungen in transsonischen Axialverdichtern 
Übersetzter Titel:
Tip Blowing Casing Treatments in Transonic Axial Compressors 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lichtfuß, Hanns-Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lichtfuß, Hanns-Jürgen (Prof. Dr.); Schilling, Rudolf (Prof. Dr.); Haidn, Oskar Josef (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Axialverdichter, Flugtriebwerk, Gehäusestrukturierung, Transsonische Strömung 
Übersetzte Stichworte:
axial compressor, jet engine, casing treatment, transonic flow 
TU-Systematik:
VER 630d; MAS 590d 
Kurzfassung:
Aktuelle transsonische Axialverdichter sind hochbelastet und verfügen daher häufig über einen zu geringen Betriebsbereich. Geschlossene Rezirkulationsgehäusestrukturierungen beeinflussen diesen positiv indem sie lokal exakt einstellbar die Strömung an der Schaufelspitze beeinflussen und so gezielt einem Versagen des Rotors aufgrund der Sekundärströmung im Blattspitzenspalt entgegenwirken. Die in dieser Arbeit präsentierte parametrische Untersuchung gibt Aufschluss über den genauen Mechanismus. 
Übersetzte Kurzfassung:
Modern transonic axial compressors are highly loaded and do therefore often lack in stall margin. Tip blowing casing treatments have a positive effect on stall margin as they locally influence the flow in the rotor tip. They can be designed precisely to delay flow breakdown in the tip gap region. The present parametric study gives a detailed explanation about the inherent mechanism. 
Serie / Reihe:
Luftfahrt 
ISBN:
978-3-8439-2720-8 
Mündliche Prüfung:
29.04.2016 
Letzte Änderung:
07.09.2016