Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Influence of the Hsp90 co-chaperones on client protein activation 
Übersetzter Titel:
Einfluss des Hsp90 Co-Chaperons auf die Aktivierung von Klientenproteinen 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Buchner, Johannes (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Buchner, Johannes (Prof. Dr.); Sattler, Michael (Prof. Dr.); Jentsch, Stefan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie; CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
TU-Systematik:
CHE 800d; CIT 900d 
Kurzfassung:
The Hsp90 molecular chaperone works together with a cohort of co-chaperones that modulate its function and conformation. Hsp90 client proteins are key effectors in many cellular processes. We studied the role of the co-chaperones in client maturation and showed that clients have specific co-chaperone requirements and differences exist even within one protein family. Our results highlight the complexity of the Hsp90 network and suggest a role for co-chaperones as regulators of client activity. 
Übersetzte Kurzfassung:
Das molekulare Chaperon Hsp90 arbeitet mit einer Vielzahl von Co-Chaperonen bei der Reifung von Substratproteinen zusammen. In dieser Arbeit wurde die Rolle der Co-Chaperone dabei untersucht. Wir zeigen, dass jedes Substratprotein spezifische Co-chaperone benötigt und dass schon innerhalb eine Proteinfamilie Unterschiede bestehen. Diese Ergebnisse unterstreichen die Komplexität des Hsp90 Netzwerks und lassen auf eine regulatorische Rolle der Co-Chaperone bei der Substratreifung schließen. 
Mündliche Prüfung:
11.04.2016 
Dateigröße:
19583860 bytes 
Seiten:
170 
Letzte Änderung:
30.04.2018