Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verifikation und Charakterisierung von diabetogenen CD8+ T-Zellepitopen im RIP-CD80+GP+ Mausmodell für induzierbaren Autoimmundiabetes 
Übersetzter Titel:
Verification and characterization of diabetogenic CD8+ T-cell epitopes in the RIP-CD80+GP+ mouse model 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Ziegler, Anette-Gabriele (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ziegler, Anette-Gabriele (Prof. Dr.); Schmid, Roland M. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Typ 1 Diabetes, Autoimmundiabetes, T-Zellepitop, RIP-CD80+GP+ Mausmodell 
Übersetzte Stichworte:
Type 1 diabetes, autoimmune diabetes, T-cell epitope, RIP-CD80+GP+ mouse model 
Kurzfassung:
Typ 1 Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, bei der es zu einer Zerstörung der Insulinproduzierenden β-Zellen in den Langerhansschen Inseln des Pankreas durch das körpereigene Immunsystem kommt. In der Literatur wurden verschiedenste Peptide beschrieben, denen eine relevante Rolle als T-Zellepitope in der Diabetes-assoziierten Autoimmunität zugesprochen wird. Mithilfe des bitransgenen RIP-CD80+GP+ Mausmodells für induzierbaren Autoimmundiabetes wurde im Rahmen dieser Arbeit erstmalig die in...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Type 1 diabetes is an autoimmune disease characterized by a destruction of the pancreatic islet beta cells. In the literature several peptides are discussed playing a significant role in the autoimmune response associated with diabetes. We confirmed for the first time the in vivo diabetes relevance of the CD8+ T-cell epitopes mIGRP 225-233, IGRP 241-249 and FNL9 using the bitransgenic RIP-CD80+GP+ mouse model for autoimmune diabetes. 
Mündliche Prüfung:
04.07.2017 
Dateigröße:
1389851 bytes 
Seiten:
140 
Letzte Änderung:
25.09.2017