Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Paralympic Alpine Skiing Sitting Class - Anforderungsprofil auf Basis der zugrundeliegenden Stoffwechselprozesse und muskulären Aspekte 
Übersetzter Titel:
Paralympic Alpine Skiing Sitting Class 
Übersetzter Untertitel:
Sport profile based on physiological and biomechanical aspects 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft 
Betreuer:
Spitzenfeil, Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Spitzenfeil, Peter (Prof. Dr.); Schwameder, Hermann (Prof. Dr.); Abel, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
SPO Sport 
Stichworte:
Paralympic, Ski alpin 
TU-Systematik:
SPO 670d 
Kurzfassung:
Paralympic Alpine Skiing ‚Sitting Class‘ ist neben ‚Standing‘ und ‚Visually Impaired‘ eine der drei Kategorien im paralympischen Skirennsport und umfasst Athleten, die aufgrund von Rückenmarkverletzung, Erkrankung oder Amputation ihre Sportart in sitzender Position ausüben. Für diese Gruppe wurde die durch die Sportart verursachte Belastung im Hinblick auf die resultierende physiologisch-metabolische und biomechanisch- muskuläre Beanspruchung untersucht, um ein Anforderungsprofil der Sportart zu...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Paralympic Alpine Skiing comprises three categories: Standing, Visually Impaired and Sitting. For the execution of the sport athletes of the sitting class (with e.g. acquired or congenital spinal cord injury or lower limb loss) use a special piece of sports equipment called sit-ski. This results in a sitting posture and is suggested to cause differences in the sport profile compared to standing skiing. Since a clear profile of the sport is lacking for athletes competing in the Sitting Class the...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.04.2016 
Dateigröße:
5728699 bytes 
Seiten:
143 
Letzte Änderung:
01.09.2016