Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Synthesis of Distributed Cognitive Systems: Interacting Computational Maps for Multisensory Fusion 
Übersetzter Titel:
Synthese Verteilter Kognitiver Systeme: Sensorfusion durch Interagierende Rechenkarten 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Conradt, Jörg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Conradt, Jörg (Prof. Dr.); Krichmar, Jeffrey (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik; PSY Psychologie 
Stichworte:
Distributed processing, Self-­constructing systems, Correlation learning, Multisensory fusion, Robotics 
Übersetzte Stichworte:
Distributed processing, Self­-constructing systems, Correlation learning, Multisensory fusion, Robotics 
TU-Systematik:
PSY 205d 
Kurzfassung:
Biological and artificial systems must process noisy and often contradictory sensory streams to interact with their environment. This work investigates a cortically inspired distributed sensory fusion framework, which acquires sensory data, and identifies and exploits underlying correlations to provide a coherent representation. The approach is a promising candidate for robust real-time sensory fusion in robotics because of its scalability, its parallelization and its adaptation to sudden sensor...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Biologische wie künstliche Systeme müssen sich mit Hilfe verrauschter und zum Teil widersprüchlicher Sensordaten in ihrer komplexen Umwelt zurechtzufinden. Diese Arbeit behandelt einen vom Kortex inspirierten verteilten Sensorfusions-Ansatz, der Korrelationen in vielschichtigen Datenströmen erkennt und nutzt, um eine kohärente Gesamtdarstellung zu liefern. Anwendungsbeispiele zeigen, dass der Ansatz robust ist, gut skaliert und parallelisierbar ist, und daher prädestiniert ist für echtzeitfähige...    »
 
Mündliche Prüfung:
15.04.2016 
Dateigröße:
64925661 bytes 
Seiten:
185 
Letzte Änderung:
18.05.2016