Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Klinische und MR-tomografische Langzeituntersuchung von Funktion und Integrität des M. subscapularis nach arthroskopischer Schulterstabilisierung über das tiefe antero-inferiore 5:30-Uhr-Portal 
Übersetzter Titel:
Long‑term effects on subscapularis integrity and function following arthroscopic shoulder stabilization with a low anteroinferior (5:30 o’clock) portal 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Brucker, Peter U. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Brucker, Peter U. (Priv.-Doz. Dr.); von Eisenhart-Rothe, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 670d; MED 550d 
Kurzfassung:
Das tiefe antero-inferiore 5:30-Uhr-Portal ermöglicht bei der arthroskopischen Schulterstabilisierung eine anatomische Refixation des Kapsel-Labrum-Komplexes. Bei Anwendung des tiefen antero-inferiore Portals muss jedoch der M. subscapularis (SSC) im unteren Anteil perforiert werden, dies wird kritisiert. Das Ziel der Studie war daher, die funktionalen und strukturellen Eigenschaften des SSC bei Patienten nach einer antero-inferioren Schulterstabilisierung zu untersuchen. Die Hypothese war, da...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The use of a low anteroinferior (5:30 o’clock) portal for arthroscopic shoulder stabilization allows an anatomical refixation of the capsulolabral complex. This anteroinferior portal, however, penetrates the inferior subscapularis (SSC), which is criticized. Therefore, the aim of the study was to evaluate the functional and structural properties of the SSC in patients with anteroinferior shoulder stabilization. The hypothesis was that it does not harm the SSC by demonstrating full muscular funct...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.11.2016 
Dateigröße:
3010739 bytes 
Seiten:
119 
Letzte Änderung:
20.01.2017