Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Unterschiede in der funktionellen Netzwerkaktivierung in Patienten mit leichter kognitiver Störung und in gesunden Kontrollpersonen während des Erinnerungsprozesses mittels fMRT 
Originaluntertitel:
Eine multivariate unabhängige Komponenten – Analyse 
Übersetzter Titel:
Differences in functional brain network activation in patients with mild cognitive impairment and in healthy individuals during retrieval via functional MRI 
Übersetzter Untertitel:
A multivariate independent component analysis 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kurz, Alexander (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kurz, Alexander (Prof. Dr.); Zimmer, Claus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 600d; PSY 750d 
Kurzfassung:
Untersuchungsziel dieser Studie war, kortikale Ko-Aktivierungsmuster intrinsischer Hirnnetzwerke bei Patienten mit leichter kognitiven Störung und bei gesunden Personen während einer Erinnerungsaufgabe mittels funktioneller MRT zu vergleichen. Mithilfe einer unabhängigen Komponentenanalyse der FMRT-Daten wurden in beiden Gruppen viele ko-aktive Netzwerke gefunden, die am Erinnerungsprozess involviert waren. Gruppenunterschiede konnten im Default Mode Netzwerk, in den Aufmerksamkeits-, visuellen...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this work we investigate and compare cortical co-activated brain networks during retrieval in patients with amnestic mild cognitive impairment and healthy individuals via functional MRI. By applying independent component analysis of the fMRI data we found a lot of co-activated brain networks that are involved in the memory process. Differences between groups were shown in default mode networks, attentional, visual and sensomotor networks. 
Mündliche Prüfung:
25.07.2016 
Dateigröße:
3720226 bytes 
Seiten:
69 
Letzte Änderung:
19.09.2016