Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
3-D-Drucken mit einem anorganischen Formstoffsystem 
Übersetzter Titel:
3D Printing with an Inorganically Bound Moulding Material 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Volk, Wolfram (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Volk, Wolfram (Prof. Dr.); Lüth, Tim C. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FER Fertigungstechnik 
Stichworte:
3-D-Drucken, Formstoff, Gießerei, Additive Fertigung 
Übersetzte Stichworte:
3D printing, mould material, casting, additive manufacturing 
TU-Systematik:
FER 210d; FER 070d 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wird ein additives Fertigungsverfahren zur Herstellung anorganisch gebundener Gussformen und -kerne wissenschaftlich untersucht. Ziel der Arbeit ist es, Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge des Herstellungsprozesses quantitativ und qualitativ zu beschreiben. Auf Basis experimenteller Untersuchungen wird für gießrelevante Formstoffeigenschaften ein empirisches Modell erstellt, welches die Zusammenhänge zwischen den Eingangs- und Ausgangsgrößen des betrachteten Systems quantif...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In the present work an additive manufacturing process for the production of inorganically bound casting molds and cores is studied scientifically. This thesis describes the cause-effect relationships of the manufacturing process both quantitatively and qualitatively. An empirical model for selected, casting-relevant mold properties is developed on the basis of extensive experimental studies. It quantifies the relationships between the input and output variables of the specified system. 
Mündliche Prüfung:
29.01.2016 
Dateigröße:
64989012 bytes 
Seiten:
153 
Letzte Änderung:
19.07.2016