Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Synthesis and Characterization of Dicarboxylate-bridged and Bisphosphine-substituted Dimolybdenum(II) Complexes as Potential Building Blocks for Supramolecular Coordination Compounds 
Übersetzter Titel:
Synthese und Charakterisierung von Dicarboxylat-verbrückten und Bisphosphin-substituierten Dimolybdän(II) Komplexen als Potentielle Baueinheiten für Supramolekulare Koordinationsverbindungen 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Kühn, Fritz Elmar (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kühn, Fritz Elmar (Prof. Dr.); Hinrichsen, Kai-Olaf (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 330d 
Kurzfassung:
Starting from the dinuclear compound [Mo2(NCCH3)10][BF4]4 coordination compounds, such as molecular dimers, triangles and squares, are synthesized by the reaction with dicarboxylates. These compounds may serve, as a consequence of the remaining weakly bound solvent molecules, as potential building units for the controlled synthesis of metal-organic frameworks (MOFs). The required reactivity of these compounds towards further substitution reactions is proved by the help of bisphosphines. Characte...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ausgehend von der zweikernigen Verbindung [Mo2(NCCH3)10][BF4]4 werden durch Umsetzung mit Dicarboxylaten Koordinationsverbindungen, wie z.B. molekulare Dimere, Dreiecke und Vierecke, hergestellt. Aufgrund der verbleibenden schwach gebundenen Lösungsmittelmoleküle können diese Verbindungen als potentielle Bausteine für den kontrollierten Aufbau von Metal-organic Frameworks (MOFs) dienen. Die dafür erforderliche Reaktivität der isolierten Verbindungen gegenüber weiteren Substitutionsreaktionen wir...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.10.2015 
Dateigröße:
1735196 bytes 
Seiten:
59 
Letzte Änderung:
30.10.2015